< Netzwerk-Übersicht
Netzwerk

FidAR – Frauen in die Aufsichtsräte e.V.

FidAR ist eine überparteiliche, unabhängige und überregionale Initiative, die im Jahr 2006 von Frauen in Führungspositionen in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ins Leben gerufen wurde.

FidAR verfolgt das Ziel einer nachhaltigen Erhöhung des Frauenanteils in den Aufsichtsräten und im Top-Management deutscher Unternehmen. Dies gilt für die Privatwirtschaft ebenso wie für die Unternehmen der öffentlichen Hand. Wir sind kompetenter Partner von Unternehmen, Politik und Medien, wenn es um die Themen Vielfalt und Chancengleichheit in der Wirtschaft, den Aufbau und die Stärkung weiblicher Top-Talente und die Verbesserung der Corporate Governance geht. FidAR ist ein Netzwerk für Frauen und Männer und hat heute über 1.000 Mitglieder. FidAR Präsidentin, Monika Schulz-Strelow setzt sich seit 2005 ehrenamtlich für eine paritätische Besetzung von Führungsgremien ein und wird in der Presse schon mal als »Die Frau hinter der Frauenquote« genannt.

Sheconomista-Community

Welche Community wünschen Sie sich?

Schon bald können Sie sich hier zu unserer COMMUNITY anmelden und SHECONOMISTA werden. Mit der folgenden Frage möchten wir den Ball aber zuerst an Sie spielen: Wie stellen Sie sich eine gute ONLINE-COMMUNITY vor? Welche Wünsche haben Sie? Schreiben Sie uns und nehmen Sie Einfluss auf jene Dinge, die hier gerade entstehen!

Weitere Netzwerke

Hamburg

Nushu

Nushu ist ein Netzwerk für ambitionierte Frauen voller Ideen und auf dem Weg nach oben. Um es in ...

Wien / Global

Professional Women's Network (PWN)

PWN Vienna ist Teil eines globalen Netzwerks, das sich auf die Vernetzung von Frauen ...

Wien

Frauennetzwerk Medien

Die Medienlandschaft ist unter Druck, viele in und mit Medien arbeitende Frauen kämpfen gegen ...

Mehr erfahren