< Netzwerk-Übersicht
Netzwerk

alpha

Frauenförderung und berufliches Vorankommen stehen im Vordergrund

alpha versteht sich seit seiner Gründung (1987) als Ort der Begegnung für all jene, denen Frauenförderung ein Anliegen ist. Das schließt auch Männer ein. Das Netzwerk ist immer für alle offen, die sich in der politischen Mitte angesiedelt sehen, die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Partei ist also weder Voraussetzung noch Hindernis. Das Veranstaltungsprogramm von alpha gibt Aufschluss darüber, dass es hier um Frauenpolitik als solche geht. Deshalb ist man bei alpha auch immer für einen Schulterschluss mit anderen Fraueninitiativen offen. Am Programm stehen unter anderem Informationsabende zu Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Kunst und Kultur wie auch die Förderung von Künstlerinnen durch monatliche Vernissagen, Seminare und Workshops. Darüber hinaus ist das Netzwerk auch für seine Mentoring-Programme mit Top-Wirtschaftsfrauen bekannt. Spannend kann es hier auch für alle Frauen werden, die sich beruflich verändern möchten.

Sheconomista-Community

Welche Community wünschen Sie sich?

Ab Jänner 2020 können Sie sich hier zu unserer COMMUNITY anmelden und SHECONOMISTA werden. Mit der folgenden Frage möchten wir den Ball aber zuerst an Sie spielen: Wie stellen Sie sich eine gute ONLINE-COMMUNITY vor? Welche Wünsche haben Sie? Schreiben Sie uns und nehmen Sie Einfluss auf jene Dinge, die hier gerade entstehen!

Weitere Netzwerke

Wien

Frau im Fokus

Das Netzwerk Frau im Fokus positioniert sich als Businessnetzwerk für Frauen, die voneinander lernen ...

Wien

Female Founders

Das Netzwerk Female Founders wurde von Lisa Fassl, Tanja Sternbauer und Nina Wöss gegründet und ...

Wien

The Female Factor

Die Initiatorinnen von “The Female Factor” sind Female Founders Co-Founderin Tanja Sternbauer und ...

Mehr erfahren