Wie sinnvolles Multitasking geht, schaut man sich am besten bei Christiane Holzinger ab: Eigentlich wollte sie Psychologie studieren, begann aber dann parallel dazu bei einem Steuerberater-Freund ihres Vaters zu arbeiten. Dort ist sie so richtig schön ins Praktikum hineingekippt, hat parallel dazu das Ausbildungsfach gewechselt von der Seelen-zur Steuer-Heilerin: »Ich hab die Praxis gebraucht, um die Theorie zu verstehen. Deshalb war ich sehr rasch mit meiner Ausbildung fertig«, erzählt Holzinger. Bevor sie sich in die Selbstständigkeit stürzte – sie betreibt heute in Klagenfurt eine Steuerberatungskanzlei mit sechs MitarbeiterInnen – baute sie sich ein Netzwerk auf, indem sie an diversen Mentoringprogrammen teilnahm. Das brachte sie auf die Idee, gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Kärnten und der Organisation Frauen in der Wirtschaft Ähnliches für die Kärntner Frauen hochzuziehen. So kam sie zur Jungen Wirtschaft

Dort war sie die letzten zwei Jahre für den Bereich »Internationales« zuständig und verbrachte wohl gleich viel Zeit mit Reisen wie in ihrer Kanzlei, die sich mittlerweile auf Exportberatung und Digitalisierung spezialisiert hat. Das eine befruchtete das andere: »Wenn man in so unterschiedlichen Kulturen unterwegs ist, muss man sich per- manent anpassen. So etwas lehrt Offenheit und flexibilisiert das Denken«, ist sie überzeugt. Die vielen wertvollen Erfahrungen und Kontakte, die sie in dieser Zeit sammelte, gibt sie nun an ihre Klienten weiter. Als neue JW-Vorsitzende kümmerte sie sich die letzten Monate vor allem um Steuererleichterungen für die »Kleinen«. Eine ihrer Hauptforderungen besteht in der Pauschalierung der Betriebsausgaben für Kleinunternehmer. Praktisch umgesetzt wurden bereits die Erhöhung der Wertgrenze für Kleinunternehmer von 30.000 Euro auf 35.000 Euro, die Anhebung des Basis- Gewinnfreibetrags von 30.000 auf 100.000 Euro sowie ab 2020 die Grenze für geringwertige Wirtschaftsgüter von 400 auf 800 Euro. Und ab dieser Ausgabe versorgt die umtriebige Powerfrau Sheconomy-LeserInnen mit wichtigen Steuertipps.
 

DIE POWER-QUELLEN VON CHRISTIANE HOLZINGER

# 3 Lieblings-Podcasts: Gründer&Zünder, The Tim Ferris Show, On the way to New Work

# 3 Bücher, die sie empfiehlt: »Die Kunst des klaren Denkens« von Rolf Dobelli; »Wenn es hart auf hart kommt« von Ben Horowitz; »Homo Deus« von Yuval Harari

# 3 Methoden/Orte, wie/wo sie sich rasch mal erholt: Sport, Yoga, Berg (egal ob Sommer oder Winter)

 

Dieser Artikel stammt aus der ersten Ausgabe von Sheconomy. Wer es sonst noch auf unsere Watchlist geschafft hat, können Sie in ebendieser nachlesen.