Welches Klischee rund um Frauen im Job können Sie nicht mehr hören?

Wir haben gesucht, aber leider keine Frau gefunden.

Sind Sie Feministin?

Ja.

Was motiviert Sie jeden Tag Ihr Bestes zu geben?

100 Prozent – an jedem Tag des Jahres kann ich Sinnvolles leisten!

Wie gehen Sie mit beruflichen Rückschlägen um?

Weitermachen. Es geht nicht nur um einen selbst.

Tanja Wehsely © Volkshilfe Wien

Welche drei Eigenschaften helfen Ihnen dabei, erfolgreich zu sein?

Interesse, Menschenliebe und Hartnäckigkeit.

Haben Sie ein weibliches Vorbild?

Jede Frau, die – in ihrem Rahmen – nicht aufgibt, einen extra Schritt für die Gesellschaft zu gehen.

Mit welcher erfolgreichen Frau würden Sie gerne einmal zu Mittag essen und warum?

Mir imponiert Michelle Obama sehr. Wie hat sie es geschafft, die First Lady zu leben, obwohl sie Präsidentin hätte sein sollen. Außerdem scheint sie humorvoll, musikalisch und vielseitig interessant und interessiert zu sein. Und sie musste sich immer durchsetzen und hart arbeiten.

Was wären Ihrer Meinung nach die nächsten wichtigen Schritte in Richtung Gender Equality?

Quoten in Führungsebenen und eine verpflichtende Elternkarenz für Väter.

Haben Sie das Gefühl – oder können es sogar aus Ihrem eigenen Berufsleben bestätigen – dass sich Frauen in ihrem jeweiligen Job oft doppelt oder dreifach anstrengen müssen?

Ja, denn man steht immer unter Beobachtung. Professionell und persönlich.