Für Maschinistinnen: »PICTET-ROBOTICS« PICTET ASSET MANAGEMENT (LU1279334210)

Immer mehr Technologiekonzerne treiben den Automatisierungstrend mit zahlreichen Innovationen voran, wobei viele der Firmen an der Börse gelistet sind. Hier macht sich der Pictet-Fonds auf die Suche nach interessanten Chancen und setzt bei seiner Selektion vor allem auf drei Bereiche: Industrieautomatisierung, Roboterlösungen und Basistechnologien. Rund 61 Prozent des Portfolios teilen sich die USA auf, gefolgt von Japan und Deutschland. Qualcomm aus den USA mischt etwa in der Entwicklung der Mobilfunktechnologie mit, während die japanische Nidec Elektromotoren und Industrieroboter baut.

Für Autonome: »ISHARES ELECTRIC VEHICLES AND DRIVING TECHNOLOGY UCITS ETF« (IE00BGL86Z12)

Bei diesem Fonds gibt es keinen Fondsmanager. Stattdessen bildet er den »STOXX Global Electric Vehicles & Driving Technology Index« ab. Darin liegt der Schwerpunkt ebenfalls auf drei Bereichen: auf Produzenten von Elektroautos und Batterien, vor allem aber auf Herstellern von Komponenten für das autonome Fahren, etwa Sensoren und Navigationsgeräte. Sie stellen schließlich die notwendige Infrastruktur her. Regional entfallen im Index knapp mehr als 30 Prozent der Unternehmen auf die USA, gefolgt von Japan und Südkorea. Visteon rüstet zum Beispiel autonome Fahrzeuge aus, während Hyundai diese herstellt.

Für Strateginnen: »L&G CYBER SECURITY UCITS ETF« (IE00BYPLS672)

Mit der steigenden Datenflut ist deren Sicherheit ein wachsendes Thema – sowie ein lukratives Geschäft. Dabei setzt dieses Investmentprodukt auf die Wertentwicklung des »ISE Cyber Security UCITS Index«. Er besteht aus Unternehmen, die einen wesentlichen Umsatzanteil in der Cyber-Sicherheit erzielen. Das sind zum einen Infrastrukturanbieter, die Hard- und Software entwickeln, um Daten, Webseiten und Netzwerke zu schützen. Zum anderen sind es Dienstleister, die entsprechende Beratungen anbieten. Die Sophos Group etwa programmiert Sicherheitssoftware, während Fingerprint Cards biometrische

Die Besprechung von Wertpapieren und Investments auf dieser Seite ersetzt keine professionelle Beratung und ist nicht als Kaufempfehlung zu betrachten. »SHEconomy« übernimmt keine Haftung für die künftige Wertentwicklung.