Bier ist Männersache? In dieser unreflektierten Form gilt das schon lange nicht mehr. Wie eine Umfrage des Brauereiverbandes aus dem vergangenen Jahr zeigt, trinken vier von fünf Frauen Bier – rund ein Drittel der Befragten auch mehrmals pro Woche. Außerdem fiel das Brauen von Bier früher in den Zuständigkeitsbereich von Frauen. Und auch in der Gegenwart scheint sich diese Verbindung wieder stärker zu festigen: 80 Prozent der AbsolventInnen einer Ausbildung zum Bier-Jungsommelier sind weiblich. Da passt es nur zu gut, dass im aktuellen Bierkulturbericht der Brau Union Österreich ebenfalls eine Frau als Bierbotschafterin auftritt: Die bekannte Moderatorin Christa Kummer bezeichnet sich selbst als Genussmensch und wählt auch ihre Biere dementsprechend aus.

Damit befindet sich Christa Kummer in Österreich in guter Gesellschaft, denn laut Bierkulturbericht bildet der Typus des »bewussten Genießers« die größte Gruppe der Biertrinker. Der Anteil von Frauen und Männern ist in der Gruppe der Biergenießer nahezu gleich. Spannend ist in diesem Zusammenhang auch die Entwicklung von alkoholfreiem Bier – in den vergangenen fünf Jahren konnte es von 20 auf 25 Prozent zulegen. Das schlechte Image, das alkoholfreien Bieren lange Zeit anhaftete, beginnt sich also langsam in Luft aufzulösen. Verändert hat sich das Image unter anderem durch Verbesserungen im Geschmack. Veränderungen gab es laut Bierkulturbericht 2020 aber auch auf vielen anderen Ebenen. So ist den ÖsterreicherInnen mittlerweile sehr wichtig, dass sich in ihrem Bier nur regionale Rohstoffe befinden. Auch auf nachhaltiges Brauen wird immer größerer Wert gelegt. »Bier ist ein natürliches Getränk und kann nur so gut sein wie die Rohstoffe, die wir zum überwiegenden Teil aus Österreich verwenden. Daher ist uns ein nachhaltiger und schonender Verbrauch der Ressourcen wichtig. Darauf achten wir, angefangen bei den Rohstoffen über die Produktion, den Brauprozess bis hin zur Auslieferung an die Kunden«, erklärt Gabriela Maria Straka, Leitung Kommunikation/ PR & CSR der Brau Union Österreich.

Der Bierkulturbericht erscheint 2020 bereits zum zwölften Mal und beinhaltet nicht nur Fakten, sondern auch Reportagen rund um das Thema Bier. Der jährliche Bericht ist eine Bestandsaufnahme der heimischen Bierkultur mit dem Ziel, Österreichs Bierkultur zu verbessern.

Mehr Infos unter: https://www.brauunion.at/bierkultur

Header © Philipp Schönauer / ASA 12